Bin ich schuld daran, dass ich im Bett so schnell bin?

Für viele scheint die Frage absurd zu sein, ob man selbst schuld an
seinem geringen Durchhaltevermögen ist, denn viele glauben
wi
rklich unbewusst, daran schuld zu
sein.

Vielleicht kannst du dich hier wiedererkennen. Du kommst bei deiner
Partnerin zu schnell, sie ist unbefriedigt, die Situation ist angespannt
und logischerweise kommt unbewusst die Frage nach der Schuld.

Wer ist schuld an der Misere? „ICH, natürlich!“ sagt dein
Unterbewusstsein. Daran wird die Frau wohl kaum schuld sein können. Wer
ist denn schon wieder zu früh gekommen? Du und nicht sie.

Und so kommt es, dass man sich automatisch für Dinge
beschuldigt und kritisiert, worüber man überhaupt keine Kontrolle
hat.

Auch die Gesellschaft macht es uns nicht leicht. Frag 10 Frauen und 9
von ihnen werden als „Schuldigen“ den Mann angeben. „Weil der kann es ja
kontrollieren!“

Früher hat mich dieser Umstand stark angeekelt, doch jetzt kann ich
damit gut umgehen, weil ich jetzt beim Sex so lange kann wie ich will
😉

In Wirklichkeit ist die Ausgangsfrage schon absurd und hat
den Ursprung in unserem tiefen Glauben, dass wir über unseren Körper
ohne jegliche Hilfsmittel eine Kontrolle haben.

Es wäre sehr schön, wenn wir uns für solche Dinge nicht gegenseitig die
Schuld in die Schuhe schieben würden, sondern uns so akzeptieren würden,
wie wir sind.

Doch wie kann man das von anderen erwarten, wenn man sich selber
schuldig fühlt? Das ist der springende Punkt.

1. Als erstes sollte man verstehen, dass das OK ist, und nichts
beschämendes und nur durch die Gesellschaft hervorgerufen wurde.

2. Man sollte aufatmen und sich die vielen Möglichkeiten vor Augen
führen, die es gibt, um vorzeitigen Samenerguss vermeiden zu lernen.

Und nachdem man die passende Lösung für sich gefunden hat, und gesehen
hat, wie es ist, eine geile Frau so lange zu v****n, wie
man will
, nachdem man gesehen hat, dass Frauen den Sex
dir auch genießen können, erst dann wird
man dieses absurde Schuldgefühl wirklich los. Mehr dazu hier.

Und
das wünsche ich dir, so schnell wie möglich, mein Freund.

–> Hier geht es zum
kostenlosen Video-Newsletter „Ejakulation Auf
Kommando“

Adieu

David