Fingerreiterin – eine Sex–Stellung, Die den Orgasmus Deiner Partnerin Garantiert. (Fast 100%-ge Erfolgsquote)

Nachdem
ich meine größten Probleme beim Sex gelöst habe (vorzeitige Ejakulation
und schwache Erektion), habe ich immer noch nicht alle Frauen direkt
zum Höhepunkt führen können.

Viele Frauen kommen zwar, wenn man es ihnen oral oder „fingeral“
besorgt, die meisten haben es aber früher oder später satt und
wollen normal gevögelt werden. Sie wollen
dann zumindest mit einem Schwanz in der Muschi kommen.

Was ich nach vielen Gesprächen mit Frauen über Sex festgestellt habe:

Oralverkehr soll nur ein kleiner Bonus für den normalen
Geschlechtsverkehr sein. Er darf und kann nie den Sex
ersetzen!

Manche Frauen haben mir sogar erzählt, dass sie beim Oralsex „ja nicht
dran denken dürfen, dass der Partner in demselben Moment einen Hänger
hat“ (das wird in der Regel so sein). Denn ein nicht erigierter Penis
ist der Abturner Nummer 1 für die Frauen.

Auch als Mann habe ich mich dabei nie besonders gut gefühlt, ob mit
Fingern oder mit der Zunge, beides ist anstrengend und auf Dauer
ziemlich asexuell. Vor allem hat man als Mann dann nie dieses Geile
Gefühl, dass die Frau wirklich durch DICH gekommen ist. Man erfährt so
nie dieses Geile Gefühl, das man hat, wenn die Frau kommt und ihre
Vaginalmuskeln sich um deinen Penis herum zusammen zucken.

Ich verlange (von mir) nicht viel, aber das mindeste, was ich will, ist,
dass die Frau sich als Frau fühlt und kommt, während ich
in ihr drin bin
. So ist auch ihr Orgasmus immer viel
intensiver, als wenn in ihr nichts ist.

Nach
vielem Experimentieren und Ausprobieren habe ich eine Stellung
gefunden, bei der alle Frauen kamen, mit denen ich es ausprobiert habe.
Wenn du diese anwendest, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es
auch bei dir
funktioniert.

Ich nenne diese Stellung „Fingerreiterin“,
weil es dabei so aussieht, als würde die Frau meinen Finger „reiten“ 😉
Der Aufbau ist sehr einfach und doch sehr effektiv.

  • Ausgangsposition ist Reiterstellung, die Frau ist
    oben.
  • Aus dieser Position heraus soll die Frau den am meisten
    „angenehmen“ Winkel für sich finden und so reiten
  • Während sie reitet legst du einfach deinen Daumen der rechten
    oder linken Hand über die Klitoris und „drückst & gleitest“
    ihren Bewegungen entgegen
  • –>
    Hier geht es zum kostenlosen Video-Newsletter „Ejakulation Auf
    Kommando“

Benutze dabei viel Spucke oder Gleitmittel und überreize nicht die
Klitoris. Von allen Stellungen hat diese bei mir bislang am meisten
Resultate in puncto Orgasmus gebracht. Ein kleiner
Tipp:
während die Frau kommt, lasse deinen Finger auf der
Klitoris drauf, so verstärkt sich der Orgasmus noch etwas.

Probiere es aus, am besten jetzt.

Adieu!

David