Wie kann man eine Frau oral befriedigen? 3 TIPPS (Anleitung)

Willst du deine Sex-Partnerin immer oral, vaginal, anal usw. befriedigen können? Gut! Dann solltest du diesen kurzen Artikel lesen.

Wichtig: wenn du eine Frau befriedigen willst, dann wird neben diesem Artikel auch dieses Video dich interessieren:
In diesem Video erfährst du von Imre, wie du Frauen auf verschiedenste Weise befriedigen kannst. Schau es dir an, solange es online ist.

…Denn in diesem kurzen Artikel gebe ich dir eine kleine aber sehr effektive Anleitung, die dich befähigen wird, auf simple Weise den Großteil deiner Frauen oral befriedigen zu können.

Inhalte:

1) ZUERST Brüste, und nur DANN lecken – Kümmere Dich zuerst um ihre Erogenen Zonen und sorge für die Stimmung

Wenn du sie oral befriedigen willst, dann musst du dir Zeit für sie nehmen. Nimm dir Zeit für die Atmosphäre, sürze dich nicht auf sie drauf los, sobald die Tür hinter euch zu ist, wenn du sie oral zum kommen bringen willst.

Manche Frauen brauchen mehr, andere weniger Vorspiel. Aber das mindeste ist, dass man sich um ihre Erogenen Zonen zuerst kümmert. Nimm dir Zeit, wenn du sie ausziehst. Küss sie nur etwas am Ohr, am Hals, auf den Mund..

Dann ihre Brüste…

Arbeite dich nur langsam Richtung Muschi. Du musst sie schon vorher sehr stark heiß gemacht haben, bevor du es ihr oral mit der Zunge machst. Spiel mit ihr ein Bisschen.

Wenn es so weit ist, dann muss deine Zunge und die Lippen unbedingt feucht sein, sonst wird es ihr weh tun. Entspanne die Zunge, denn du weisst nicht, wie empfindlich sie ist.

“Hauptziel” ist natürlich die Klitoris, aber die Sensibilität ist von Frau zu Frau stark unterschiedlich.

Manche können es abhaben, wenn du direkt mit der Zunge die Klitoris berührst, für andere ist es fast zu viel – du musst darauf achten wie sie reagiert und dich anpassen.

2)  NIPPELSPIEL: Die meisten Frauen werden folgenden Bonus lieben, während du sie oral verwöhnst

Die meisten Frauen werden es lieben, wenn du Ihre Nippel beim oral verwöhnen zwischen deine Finger nimmst und damit etwas spielst.

Manche Frauen brauchen eben diesen zusätzlichen Reiz, um überhaupt zu kommen.

Aber Vorsicht: wenn du es die ganze Zeit machst, dann kann es für sie langweilig werden. Darum kannst du es manchmal unterbrechen, die andere Seite nehmen oder auf sonstige Weise für Abwechslung sorgen, während du sie oral verwöhnst.

3) Wie du sie nun durch Oralverkehr zum Kommen bringen kannst

Um deine Freundin wirklich zu befriedigen, muss sie durch den Oralverkehr auch irgendwann einen Orgasmus haben. Frauen unterscheiden sich in der Orgasmusfähigkeit, sprich wie schnell sie kommen können und wie viel man dafür “arbeiten” soll.

Manche meiner Frauen kamen extrem schnell, andere langsam, dritte konnten nur mit Hilfe von Fingern kommen.

Hier ist ein Trick den ich von einer sehr erfahrenen Frau erfuhr, der bei manchen Frauen extrem schnell zu einem Orgasmus führt. Nimm ihre Klitoris mit der Klitoris-Vorhaut in den Mund, als würdest du daraus saugen wollen.

Und dann sauge daran so, dass sich die Klitoris durch Druckunterschiede, die du mit dem Mund machst, in ihrer Vorhaut hin und her bewegt.

Du saugst sie einfach etwas an und lässt sie wieder los.

Dann wieder ansaugen und wieder los lassen. Gleichzeitig kannst du mit einem ihrer Nippel spielen, wie oben beschrieben.

Wenn du die Frau vorher schön “warm gemacht hast”, und sie zu denen gehört, die oral relativ einfach kommen können, dann wird sie schnell und intensiv ihren Orgasmus bekommen.

Eine weitere Möglichkeit, sie oral zu befriedigen, sprich sie oral zum Höhepunkt zu bringen, ist eine Weise zu finden, wie sie geleckt werden mag.

Das Vorspiel, bei dem du dich um ihre anderen Erogenen Zonen kümmerst ist natürlich vorausgesetzt. Du probierst dann einfach mit verschiedener Intensität, ihre Klitoris zu lecken (Spucke nicht vergessen! Aber auch nicht übertreiben, sonst wird sie zu wenig spüren) und achtest darauf, wie sie reagiert.

Ziehmlich bald wirst du herausfinden, mit welcher Intensität und unter welchem Winkel du sie lecken kannst, damit sie sich dem Orgasmus nähert.

Abwechslung ist nicht immer gut.

Es ist wichtig zu verstehen, dass der ganze Akt des Oralverkehrs zwar  abwechslungsreich sein muss, aber nicht auf der ganzen Linie.

Ungefähr bei den ersten zwei Dritteln der gesamten Zeit, wenn du sie oral befriedigst, musst du darauf achten, nicht zu einfältig zu sein. Sobald du aber spürst, dass sie “soweit” ist, und bald kommen könnte, dann hörst du auf dich um Abwechslung zu kümmern und bleibst bei dem, was du gerade tust, z.B. sie auf eine bestimmte Weise mit bestimmter Intensität lecken, bei der du das Gefühl hattest, dass es ihr so am meisten gefällt.

Und dann bleibst du dabei und machst es so lange, bis sie gekommen ist.

Viel Spass im Bett!

-David

P.S.: Wenn es dich interessiert, wie du Frauen zu 8 komplett verschiedenen Orgasmen bringen kannst auch, wenn du vorzeitige Ejakulation hast, schaue dir jetzt dieses neue Video an, solange es noch verfügbar ist:

Hier klicken und Gratis-Video ansehen


MW-LBL-German-ebook-1Ich werde diesen Artikel darüber, wie man eine Frau am besten oral befriedigen kann, bald komplett schreiben und werde dir weitere Tipps und Anleitungen für den Oralverkehr geben. Schau bald wieder vorbei! Solange kann ich dir aber diesen Bestseller Ratgeber empfehlen, der noch viele weitere Tipps beinhaltet, wie man eine Frau oral befriedigt: Michael Webb: Die Kunst des Oralsex Buch  (mein Erfahrungsbericht mit dem Ebook).

Wenn du dir das Ebook direkt holen willst, dann klicke
hier
, um direkt zur Webseite von Michael zu gelangen.


 

Wenn du das Problem mit zu schneller Ejakulation hast und Hilfe suchst, dann solltest du diesen Artikel lesen.

Klitoris wiki

:)