Ist vorzeitiger Samenerguss heilbar?

Wenn du an vorzeitigem Samenerguss schon längere Zeit leidest, dann fragst du dich jetzt vielleicht, ob er heilbar ist oder ob man damit leben muss.

Genau das ist unser heutiges Thema, hier ist was du heute erfährst:

  • Wann ist vorzeitige Ejakulation heilbar und wann nicht?
  • Welche Krankheiten können vorzeitigen Samenerguss hervorrufen?
  • Wann muss ich zum Arzt?
  • Kann Hypnose den verfrühten Samenerguss heilen?
  • Können Medikamente vorzeitigen Samenerguss heilen?
Hi, ich bin David.
 

Ca. 30% aller Männer kommen zu früh beim Sex. Deswegen habe ich einen simplen 10 Schritte Prozess entwickelt, der ihnen hilft im Bett länger durchzuhalten, sodass sie ihren Partnerinnen den besten Sex ihres Lebens bieten können.

Wenn es für dich interessant klingt, dann klicke jetzt hier und erfahre mehr.

Ist vorzeitiger Samenerguss heilbar?

Die kurze Antwort ist: ja, vorzeitiger Samenerguss ist heilbar, wenn es sich um die sekundäre (erworbene) Form von Ejaculatio Praecox handelt, welche durch Krankheiten wie Prostatitis, Medikamente oder Drogenmissbrauch verursacht werden kann.

Nur eine der 4 Formen von Ejaculatio Praecox lässt sich heilen

Man unterscheidet 4 Formen der vorzeitigen Ejakulation: lebenslange, erworbene, natürlich variable und die subjektive Form.

1) Die lebenslange (primäre) Form der verfrühten Ejakulation besteht, wenn die Durchhaltezeit seit dem ersten Sex immer ca. 2 Minuten beträgt, ohne dass sie sich ändert.

Die lebenslange Form frühzeitiger Ejakulation ist genetisch bedingt und ist nicht heilbar. Allerdings kann hier auch nicht von einer Heilung gesprochen werden, da hier keine Krankheit vorliegt.

Bei der lebenslangen, genetischen Form von Ejaculatio Praecox bestimmen die Gene die Ausdauer im Bett, genau so wie sie beispielsweise die Körpergröße bestimmen. Die kurze Ausdauer ist demnach nur eine individuelle Eigenschaft.

Die Ausdauer lässt sich bei der lebenslangen Form der vorzeitigen Ejakulation aber problemlos erhöhen. Wie genau erfährst du in meinem 10 Schritte Kurs.

2) Die erworbene (sekundäre) Form der vorzeitigen Ejakulation liegt vor, wenn die Durchhaltezeit plötzlich 2 Minuten oder weniger beträgt, obwohl früher alles normal war.

Die erworbene (sekundäre) Form des frühzeitigen Orgasmus kann durch Krankheiten verursacht werden, und wenn man diese heilt, dann kehrt die normale Durchhaltedauer zurück. In diesem Falle kann man von einer Heilung sprechen.

Zu solchen Krankheiten gehören bakterielle Prostatitis, Diabetes Typ 2, Schilddrüsenfehlfunktionen und andere.

Weiterhin kann der vorzeitige Samenerguss durch Drogenmissbrauch oder Medikamente entstehen. In den meisten Fällen kann die normale Ausdauer nach Absetzung der Medikamente zurück kehren, in manchen Fällen kann das zu frühe Kommen aber längerfristig bestehen bleiben.

Mehr Infos zu den Ursachen frühzeitiger Ejakulation findest du hier.

3) Die natürlich variable Form liegt vor, wenn die Durchhaltezeit nur gelegentlich unter 2 Minuten geht, meistens aber viel länger ist.

Die natürliche variable Form ist genau wie die primäre Form genetisch bestimmt, ohne dass eine Krankheit vorliegt. Darm kann hier auch nicht von einer Heilung gesprochen werden. Die Ausdauer lässt sich in diesem Fall aber genau wie bei primärer vorzeitiger Ejakulation drastisch erhöhen, sodass das Problem weggeht.

4) Die subjektive Form frühzeitiger Ejakulation liegt vor, wenn die Durchhaltezeit des Betroffenen zwar immer deutlich höher als der Durchschnitt liegt (mehr als 5,4 Minuten), von ihm aber dennoch als zu kurz empfunden wird.

Hier kann auch nicht von einer möglichen Heilung gesprochen werden, da der formale vorzeitige Samenerguss (unter 2 Minuten) nicht vorliegt.

Die Durchhaltezeit lässt sich in diesem Falle aber natürlich auch drastisch verlängern (10 Schritte Kurs).

Vorzeitiger Samenerguss: wann muss ich zum Arzt?

Wenn deine Durchhaltezeit plötzlich deutlich weniger als 2 Minuten beträgt – obwohl du immer gute Ejakulationskontrolle hattest – dann handelt es sich um die erworbene Form von Ejaculatio Praecox und muss behandelt werden.

Medikamentöse Therapie bei vorzeitigem Samenerguss

Bei sekundärer (erworbener) vorzeitiger Ejakulation: der Arzt (Urologe) wird dich auf Prostatitis und andere Krankheiten untersuchen und wird diese eventuell mit Antibiotika oder anderen Medikamenten behandeln.

Studien zeigen, dass die normale Durchhaltezeit zurückkehrt, wenn der vorzeitige Samenerguss durch Krankheiten wie Prostatitis verursacht war und mit Antibiotika behandelt wird.

Ein Besuch beim Urologen macht aber in jedem Fall Sinn, um mögliche Ursachen auszuschließen.

Bei allen anderen Formen des frühzeitigen Samenergusses (angeboren, variabel, subjektiv): da es sich bei diesen Formen nicht um eine Krankheit handelt, gibt es auch nichts zu heilen. Der Arzt kann dir allerdings die Priligy Pille verschreiben.

Dieses Medikament soll nichts heilen, kann die Ejakulation aber verzögern. Solche medikamentöse Therapie ist aber aufgrund der unangenehmen Nebenwirkungen nicht zu empfehlen.

Ist eine Heilung des vorzeitigen Samenergusses durch Hypnose möglich?

Der Idee den vorzeitigen Samenerguss durch Hypnose zu heilen stammt aus der Zeit, in der man noch annahm, dass das Problem ausschließlich psychisch bedingt ist. Warum Hypnose wenig bringt, habe ich hier ausführlich erklärt: Hypnose, Akupunktur und Homöopathie gegen vorzeitigen Samenerguss.

Vorzeitiger Samenerguss wird aber größtenteils durch körperliche Faktoren verursacht.

Hypnose kann bei vorzeitiger Ejakulation also deswegen nichts heilen, dass sie weder den Serotoninspiegel erhöhen kann wie die Medikamente gegen vorzeitigen Samenerguss, noch die Eichel weniger empfindlich machen kann.

Zusammenfassung

  1. Wenn du “plötzlich” zu früh kommst, obwohl du früher immer volle Ejakulationskontrolle hattest, dann ist womöglich eine Krankheit wie die Prostatitis für das zu früh Kommen verantwortlich. Diese Krankheit lässt sich meist durch Antibiotika heilen und die normale Durchhaltezeit kehrt zurück.
  2. Wenn du “schon immer” an vorzeitiger Ejakulation gelitten hast – seit dem ersten Sex und fortdauernd – dann ist die kurze Ausdauer beim Sex höchstwahrscheinlich nur deine individuelle genetische Eigenschaft (genau wie bei mir). Das heißt aber nicht, dass man damit leben muss.

    Die Durchhaltezeit lässt sich drastisch erhöhen. Genau dafür habe ich einen simplen 10 Schritte Prozess entwickelt, den jeder befolgen kann, um im Bett 20-60 Minuten länger durchhalten zu können. Das System ist hundertfach erprobt und funktioniert sehr sicher. Klicke hier, wenn du mehr erfahren willst.

Das wär’s für heute – wir sehen uns im Kurs oder in anderen Artikeln!

-David

David
 

Ca. 30% aller Männer kommen zu früh beim Sex. Deswegen habe ich einen simplen 10 Schritte Prozess entwickelt, der ihnen hilft im Bett länger durchzuhalten, sodass sie ihren Partnerinnen den besten Sex ihres Lebens bieten können.

Wir nutzen Cookies, um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, akzeptieren die Cookies aber erst, wenn du auf "Akzeptieren" klickst. Mehr Infos

Wir besuchen Google-Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst. Weiterhin wird über Cookies ermittelt, welcher unserer Partner dir geholfen hat, unsere Seite zu finden. Wenn du möchtest, kannst du hier deine Cookies jederzeit deaktivieren.

Schließen